Gemeinschaftspraxis für Psychiatrie und Psychotherapie

Aktuelles

Nachdem uns nun die nächste Phase der Coronavirus-Pandemie erreicht hat, gilt es, weiterhin klug und vorsichtig zu bleiben, ohne in Panik zu verfallen.
Deshalb werden folgende Vorsichtsmaßnahmen fortgeführt: 
Die Praxis betreten Sie bitte nur mit einer FFP2 Maske, die Mund und Nase bedeckt. 
Im Eingangsbereich finden Sie Desinfektionsmittelspender zur Händedesinfektion. 
Im Empfangsbereich haben wir eine Plexiglasscheibe belassen. 
Falls die Praxistür nicht gleich geöffnet wird, bitten wir Sie um etwas Geduld. Da sich nicht mehrere Patienten gleichzeitig im Anmeldebereich aufhalten sollten, kann es sein, dass Sie an der Praxistür warten müssen, bis Anmeldung und Praxisgang wieder frei sind.
Sollten Sie bei sich selbst eines oder mehrere Symptome feststellen, die für eine Coronavirus-Infektion typisch sind, bitten wir Sie, unsere Praxis nicht zu betreten!
 Dies sind unter anderem: Husten, Fieber, Geschmacks- und Geruchsstörungen.
 Sollten Sie selbst positiv auf das Coronavirus getestet sein und sich gerade in Quarantäne befinden, bitten wir Sie, unsere Praxis nicht zu betreten!
 Sollten Sie einen positiv getesteten Familienangehörigen oder Mitarbeiter in Ihrem Umfeld haben, bitten wir Sie ebenfalls, unsere Praxis nicht zu betreten. 
Ihr Termin kann gegebenenfalls in eine Videosprechstunde umgewandelt bzw. Ihr Anliegen im Rahmen einer Telefonsprechstunde geklärt werden. 

Setzen Sie sich In diesem Fall bitte telefonisch mit unserer Anmeldung in Verbindung:    0941  41845

.
Für eine Videosprechstunde benötigen Sie ein Smartphone, einen Laptop oder einen Rechner mit Kamera und Mikrofon. Sie können dann einen bestehenden Termin in eine Videosprechstunde umwandeln lassen oder einen nächsten Termin direkt als Videosprechstunde vereinbaren. Sie gehen dann zum Termin im Internet auf die Seite https://video.redmedical.de und melden sich dort mit Ihrem Namen und einem Zugangscode an, den Sie von uns zuvor erhalten haben. Es funktioniert ähnlich wie "Skype", aber Ende-zu-Ende-verschlüsselt und ist nur mit diesem Zugangscode zu erreichen, der nach der Videosprechstunde verfällt. Für die Videosprechstunde entstehen für Sie keine Kosten. Eine ausführliche Anleitung der Softarefirma RED connect finden sie hier.
Falls Sie lieber telefonieren möchten oder die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind, können Sie einen Termin auch in einen Telefontermin umwandeln lassen.

 Selbstverständlich können Sie auch dann eine Videosprechstunde oder eine Telefonsprechstunde nutzen, falls sie vorsichtshalber nicht in unsere Praxis kommen möchten.
Darüber hinaus haben wir eine verschlüsselte Kommunikation über das Internet eingerichtet, über die Sie uns beispielsweise Anfragen oder andere Informationen zukommen lassen können. Die Verschlüsselung wird angeboten von der Firma Samedi. Dort können Sie ein Nutzerkonto https://patient.samedi.de/signup anlegen. Dann funktioniert es ähnlich wie ein E-Mail-Account, aber verschlüsselt. Für die Kommunikation über Samedi entstehen Ihnen ebenfalls keine Kosten. Bitte wenden Sie sich bei Interesse vorab an unsere Anmeldung. Sie erhalten einen Anmeldungscode für das Samedi-Benutzerkonto.
Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis!
 Wir sind davon überzeugt, dass wir die Herausforderungen, die die Coronavirus-Pandemie für unsere Gesellschaft mit sich bringt, meistern werden. In der jetzigen Phase helfen uns gegenseitiger Respekt, Vorsicht, Vernunft und Gelassenheit. Die Coronavirus-Pandemie wird - wie alle Pandemien - vorübergehen.